TIERPHYSIOTHERAPIE

Damit es unseren vierbeinigen Begleitern gut geht und sie bis ins hohe Alter fit und agil bleiben, ist ein gesunder Bewegungsapparat sehr wichtig.

Dabei können physiologische Probleme nicht nur bei alten oder kranken, sondern bereits bei jungen Hunden auftreten. Die Ursachen sind hierbei vielfältig und reichen von einfachen Verspannungen bis hin zu Fehlstellungen – ein erhöhter Verschleiß der Gelenke und daraus resultierende Arthrosen können die Folge sein.

Besonders alte Hunde leiden häufig unter Gelenkserkrankungen und eingeschränkter Bewegungsfähigkeit, andere wiederum haben Schwierigkeiten nach einem operativen Eingriff wieder auf die Beine zu kommen.

Die Möglichkeiten der Physiotherapie sind vielseitig – ob einfache Entspannungsmassage, gezielte Griffe zum Muskelaufbau oder Techniken zum Erhalt der Bewegungsfähigkeit bei alten und eingeschränkten Hunden, sowie intensive Betreuung nach Verletzungen oder Operationen.

Ergänzend zur Physiotherapie kann die Akupunktur nach traditioneller chinesischer Medizin gute Dienste leisten um Körper und Geist ins Gleichgewicht zu bringen und Schwachstellen zu stützen.

Cosima Scholz absolvierte ihre zweijährige Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin und -akupunkteurin für Klein- und Großtiere am ifT – Institut für Tierheilkunde und ist zertifiziert vom Berufsfachverband BVFT.

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

Seminarkalender 2017 ONLINE

31/12/201631/12/2016
Unsere Seminare für das 1. Halbjahr 2017 sind online. Wir freuen uns auf Sie und Ihren Hund

Frohes neues Jahr 2017

01/01/201601/01/2016
Wir wünschen allen Kunden, Interessenten und Freunden ein gesundes, frohes und erfolgreiches neues Jahr 2017.